Lyred

Mein Untertitel

    

Liebe lyred-Freundinnen und –Freunde!

  

Kennen Sie „Deutschland – ein Wintermärchen“ von Heinrich Heine?
Hanns E. Drohsen hat, davon angeregt, „Deutschland – ein Märchen“ ersponnen. Dabei zieht nicht Heinrich Heine durch Deutschland, sondern der finstre Gesell, der einst Heinrich begleitete, der mit dem Beil unterm Mantel (s. im Original Caput VI). Manchmal begegnet dieser immerhin seinem ursprünglichen Dichter, setzt allerdings nicht dessen Gedanken in die Tat um, wie im Original beschrieben, sondern führt, als Dealer, ein recht lotterhaftes Eigenleben. HED’s freie Nachdichtung, nach jetzigen Zeitläuften, soll ein wenig amüsieren, manchmal auch schockieren, schön wäre es aber, wenn sie anregte das Original mal wieder zu lesen, dann erst versteht man die vielen Bezüge die das „Märchen“ auf das „Wintermärchen“ nimmt. Übrigens, nach ca 180 Jahren gibt es im Original Erstaunliches zu entdecken: offenbar passiert vieles in Deutschland immer wieder, zu jeder Zeit.